Pressegespräch der ÖVP Freistadt zur Nationalratswahl:

„Am 29. September stehen wir vor einer enormen Herausforderung. Der Wahlkampf zeigt uns, alle politischen Mitbewerber gehen gegen Sebastian Kurz und die ÖVP. Daher wird es nicht ausreichen, nur Erster zu werden. Wir müssen so stark sein, dass sich eine rot-blaue Mehrheit bzw. auch andere Mehrheiten gegen Sebastian Kurz nicht ausgehen. Nur so können wir den erfolgreichen Weg fortsetzen. Wer Kurz will, muss Kurz wählen“, erläutert Bezirksparteiobfrau LAbg Gabriele Lackner-Strauss.

 

„ Alle 27 Gemeindeparteien im Bezirk sind hochmotiviert und mit größtem Einsatz gemeinsam mit den Kandidaten und Kandidaten unterwegs, um zu reden, zu argumentieren, zu überzeugen. Bei Hausbesuchen und bei zahlreichen Verteilaktion kommen wir mit den Menschen ins Gespräch und spüren einerseits eine große Zustimmung für Sebastian Kurz und andererseits großes Unverständnis, warum ROT-BLAU am 27. Mai Sebastian Kurz und die Bundesregierung abgewählt haben. Eine freundliche und sympathische Art der Wahlwerbung sind auch bei der Nationalratswahl unsere „Landschaftselemente“ – derzeit sind schon 27 Elemente aufgebaut, weitere werden folgen,“ erläutert Bezirksspitzenkandidatin Abg.z.NR Johanna Jachs.

Diese Themen sind unseren Kandidatinnen und Kandidaten – Johanna Jachs, Franz Lumetsberger aus Königswiesen, Silvia Spindler aus Freistadt, Günter Lorenz aus Rainbach und Christoph Heumader aus Freistadt – besonders wichtig:

-Stärkung des ländlichen Raumes, Sicherung heimischer Produkte und Unterstützung unserer landwirtschaftlichen Betriebe; Einsatz gegen den geplanten Ausbau von Atomkraftwerken sowie gegen das geplante Atommüllendlager an unseren Grenzen; Forcierung Ausbau „5 G“ Netz; Maßnahmen zur Arbeitskräftesicherung für heimische Unternehmen; Klimaschutz und Fokus auf erneuerbare Energien; Pflegeabsicherung und Entlastung pflegender Angehöriger; Absicherung der ärztlichen Nahversorgung; Fortsetzung der Steuerentlastung für arbeitende Menschen und Unternehmen, Digitalisierung und Tourismus als Chance für unsere Region

VP_FREISTADT_1.JPG
"Wir bitten um Ihre Stimme für Sebastian Kurz" - v.l. Christoph Heumader, Günter Lorenz, Johanna Jachs, Gabriele Lackner-Strauss, Franz Lumetsberger
VP_Freistadt_2.JPG