Ernst Brandstetter übergibt an Günter Lorenz - Wechsel im ÖAAB Bezirk Freistadt

8 Jahre lang stand Vizebürgermeister Ernst Brandstetter aus Tragwein an der Spitze des ÖAAB Bezirk Freistadt. Bei der letzten Bezirksleitungskonferenz übergab er seine Funktion an Günter Lorenz aus Rainbach, der nun als geschäftsführender Obmann den ÖAAB im Bezirk anführt.

Zahlreiche Veranstaltungen und Aktivitäten fanden in den vergangenen Jahren unter Ernst Brandstetter im ÖAAB statt. Bezirksgeschäftsführer Gerhard Mark gab in einer mit zahlreichen Fotos ergänzten Rückschau einen kleinen Bericht über die erfolgreiche Arbeit von Ernst Brandstetter für den ÖAAB Freistadt. Nachstehend ein kleiner Auszug über "offizielle Termine":

- 31 Bezirksleitungskonferenzen geleitet
- 19 Bezirksvorstandskonferenzen geleitet
- 6 Konferenzen Betriebsarbeitsteam geleitet
- 33 Jahreshauptversammlungen Ortsgruppen/Betriebsgruppen geleitet
- Reaktivierung von 3 Ortsgruppen
- Bezirk Freistadt landesweit Platz 2 in der Mitgliederzahl mit rund 2000 Mitgliedern in 27 Ortsgruppen
- ÖAAB Ortsgruppen in allen 27 Gemeinden des Bezirkes
- Bezirkstag 11. Mai 2011 in Leopoldschlag
- Bezirkstag 14. September 2017 in Wartberg
- 8 Bezirkseisstockturniere durchgeführt
- 7 Bezirkswandertage durchgeführt
- 2 Bezirksknobelturniere durchgeführt
- 7 bezirksweite Sandkistenaktionen durchgeführt

Günter Lorenz und seine Stellvertreter - Susanne Pilgerstorfer aus Windhaag und KR Franz Lumetsberger aus Königswiesen - dankten gemeinsam mit ÖAAB Landesgeschäftsführer Wolfgang Brandstätter dem scheidenden Obmann und überraschten ihn mit einer eigens angefertigten "ÖAAB-Uhr".

Dem neuen Bezirksobmann Günter Lorenz - er ist auch Gemeindeparteiobmann und ÖAAB Ortsgruppenobmann in Rainbach - wünschte das Team der ÖAAB Bezirksleitung viel Freude, Kraft und Motivation für die neue Aufgabe.

 

IMG_5790.JPG
Danke, Ernst Brandstetter v.l. Franz Lumetsberger, Ernst Brandstetter, Susanne Pilgerstorfer, Günter Lorenz, Wolfgang Brandstätter
IMG_5816.JPG
Die besten Wünsche für Günter Lorenz