Treten Sie mit uns in Kontakt

Wir sind gerne für Sie da!

Ihr Ansprechpartner

Gerhard Mark
Bezirksparteisekretär

Tel.: 07942/72371
Mobil: 0664/4647261
Fax.: 07942/72371-72
E-Mail: mark(at)ooevp.at

Sie haben Fragen, Anregungen oder Beschwerden? Rufen Sie uns einfach an oder schicken Sie eine eMail an freistadt(at)ooevp.at. Sie können natürlich auch gerne persönlich in unser Bezirksbüro kommen.

ÖVP Freistadt
Linzerstraße 47, 4240 Freistadt
Tel.: (07942) 72371
Fax: (07942) 72371-72

Unser Bezirksbüro ist für Sie geöffnet:

Montag bis Donnerstag: 08.00 - 12:00 und 14:00 - 17:00 Uhr 
Freitag: 08:00 - 12:00 Uhr

04. Mai, 19:30 Uhr - Bruckmühle in Pregarten - THOMAS STELZER PERSÖNLICH

Das neue OÖVP Regierungsteam

ÖAAB Gutau füllt ihre Sandkisten - 28. April

ÖAAB Königswiesen füllt ihre Sandkisten - 29. April

ÖAAB Grünbach füllt ihre Sandkisten - 05. Mai

ÖAAB Liebenau füllt ihre Sandkisten - Anfang Mai

Mutig anpacken. Für Österreich.

Im Bezirk Freistadt - Bewegung statt Stillstand - Wir sind immer für Sie da!

Wir sind gerne für Sie da - Unser Serviceangebot für Sie

OÖVP-NEWS

Oö. Landesregierung beschließt die Gemeindefinanzierung-NEU

Die neue Regelung tritt mit 1. Jänner 2018 in Kraft. Der Regierungsbeschluss bildet den Startschuss für eine breite und persönliche...

Oö. Strom-Masterplan soll Versorgung absichern

Bis 2026 werden rund 800 Millionen Euro investiert, um Netze fit zu machen Bei der Trassenfindung sollen Gemeinden besser einbezogen werden.

Stelzer in ORF-Pressestunde: „Oberösterreich soll ein Land in Bewegung sein.“

Landeshauptmann Thomas Stelzer will beste Voraussetzungen für die neuen Generationen schaffen.

Überarbeitung des Oö. Integrationsleitbildes startet

In der Landesregierung wurde das Konzept zur Überarbeitung des Oö. Integrationsleitbildes beschlossen. Das bestehende Integrationsleitbild stammt aus...

Planungsgespräche gestartet: Bezirksverwaltungen von Linz, Wels und Steyr sollen mit ihren Umlandbezirken zusammengelegt werden

Landeshauptmann Thomas Stelzer macht ernst und lud die Bürgermeister von Linz, Wels und Steyr ein
nach oben